Home Kurz & Kompakt Wie und wo Sie eine Sozialversicherungsnummer beantragen können?
Screenshot SV-Ausweis

Wie und wo Sie eine Sozialversicherungsnummer beantragen können?

by UInfo
415 views

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, sich von jedem neu eingestellten Arbeitnehmer den Sozialversicherungsausweis vorlegen zu lassen. Sie benötigen die auf dem Ausweis hinterlegte Sozialversicherungsnummer (SV-Nummer), um den Arbeitgeber z.B. bei der Krankenkasse oder der Minijob-Zentrale zu melden. Woher Sie die Nummer bekommen, wenn der Arbeitgeber seine SV-Nummer nicht kennt, erfahren Sie kurz & kompakt hier.

Woher bekommt ein Arbeitnehmer seinen Sozialversicherungsausweis?

Einen Sozialversicherungsausweis, auf dem die Sozialversicherungsnummer hinterlegt ist, erhält jeder Arbeitnehmer vom zuständigen Rentenversicherungsträger bei seiner ersten beruflichen Tätigkeit (z.B. Berufsausbildung, Vollzeitjob, Teilzeitjob, Minijob).

Für was wird die Sozialversicherungsnummer benötigt?

Immer, wenn ein Arbeitnehmer ein neues Beschäftigungsverhältnis antritt, muss er bei seinem Arbeitgeber seinen Sozialversicherungsausweis vorlegen. Mit der SV-Nummer auf dem Ausweis meldet der Arbeitgeber den Arbeitnehmer beim Sozialversicherungsträger an. Das kann z.B. die zuständige Krankenkasse oder die Minijob-Zentrale sein. Damit soll u.a. Schwarzarbeit bekämpft werden. Deshalb herrscht in manchen Branchen bis heute noch die Pflicht, den Ausweis ständig bei sich zu tragen.

Wo kann eine Sozialversicherungsnummer beantragt werden?

Besitzt ein Arbeitnehmer noch keine Sozialversicherungsnummer, wird diese vom Arbeitgeber beantragt. Das tut er beim zuständigen Rentenversicherungsträger. Er benötigt dazu vom Arbeitnehmer die folgenden Daten:

  • Name und Vorname
  • Geburtsnamen
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort

Die Daten meldet er dem Rentenversicherungsträger, der daraufhin einen Sozialversicherungsausweis mit Sozialversicherungsnummer erstellt.

Was tun bei Verlust der Sozialversicherungsnummer?

Haben Sie Ihren Sozialversicherungsausweis, und damit auch die SV-Nummer, verloren, stellt der zuständige Rentenversicherungsträger kostenlos einen neuen SV-Ausweis aus. Das kann per schriftlichem Antrag bei der zuständigen Krankenkasse erfolgen. Die Krankenkasse beantragt dann eine Neuausstellung bei der Deutschen Rentenversicherung.

Was tun, wenn sich persönliche Daten ändern?

Wenn sich die persönlichen Daten eines Arbeitnehmers ändern, z.B. der Nachname bei einer Heirat, teilt das der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer oder einem Sozialversicherungsträger (Krankenkasse) mit. Die Krankenkasse übermittelt die Änderungen an den Rentenversicherungsträger, der einen neuen SV-Ausweis anstellt.

 

Das könnte Sie auch interessieren