Home Lexikon Was versteht man unter Kundengewinnungskosten?

Was versteht man unter Kundengewinnungskosten?

by UInfo
1223 views

Kundengewinnungskosten (Customer Acquisition Costs) sind die Kosten die benötigt werden, um Kunden vom Kauf des eigenen Produktes bzw. der eigenen Dienstleistung zu überzeugen. Darunter fallen zum Beispiel Ausgaben wie Marktforschung, Marketing- und Vertriebsausgaben oder die Kosten für das Customer-Relationship-Management (CRM).

Die Kundengewinnungskosten werden berechnet, indem alle Ausgaben zur Akquise neuer Kunden durch die in der Periode neu hinzugewonnenen Kunden geteilt werden.

Kundengewinnungskosten sind eine wichtige Messgröße im Unternehmen und gehören deshalb zu den KPIs, die kontinuierlich zu monitoren sind. Sie sind der Preis, um einen neuen Kunden zu gewinnen, definieren also den Wert eines Kunden. Die Kundengewinnungskosten sollten niedriger als der Customer Lifetime Value (CLV) sein, d.h. unter dem Deckungsbeitrag liegen, den ein Kunden während seines Kundenlebens ins Unternehmen einzahlt.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren