Home Lexikon Was versteht man unter Disposition (Definition)?

Was versteht man unter Disposition (Definition)?

by UInfo
1420 views

Unter Disposition im Rahmen wirtschaftlichen Handelns versteht man alle organisatorischen Tätigkeiten, um die anfallenden Aufgaben mit den notwendigen Ressourcen zu versorgen, so dass alle Kundenaufträge zur richtigen Zeit und in der vereinbarten Qualität fertiggestellt werden und an den vereinbarten Ort ausgeliefert werden können.

Die Disposition, die im Unternehmen meistens eine eigene Stelle im Rahmen der Betriebsorganisation einnimmt, umfasst also alle Planungs- und Entscheidungstätigkeiten, um für alle erforderlichen Aufgaben die entsprechenden Mittel (Ressourcen) bereitzustellen und zuzuweisen.

Die Disposition kann verbrauchsgesteuert sein, d.h. basierend auf Daten aus der Vergangenheit werden zukünftige Entwicklungen angenommen und darauf aufbauend zukünftige Planungen (Materialplanung, Produktionsplanung, Lieferlogistik) durchgeführt.

Ist die Disposition dagegen bedarfsgesteuert, dann erfolgt die Bestimmung von Bedarfsmengen durch die exakte Berechnung von Primär- und Sekundärbedarf anhand von Stücklisten, meist computerunterstützt durch mathematische Modelle.

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren