Home Lexikon Was sind Customer Acquisition Costs?

Was sind Customer Acquisition Costs?

by UInfo
326 views

Als Customer Acquisition Costs (CAC) werden die Kosten bezeichnet, die aufgewendet werden, um neue Kunden für den Kauf des eigenen Produktes bzw. der eigenen Dienstleistung zu überzeugen (also Kundengewinnungskosten). Unter die Customer Acquisition Costs fallen also alle Ausgaben die notwendig sind, um einen Kunden zu akquirieren, z.B. für Marktforschung, Marketing- und Vertriebsausgaben, CRM-Kosten etc.

Auf dem einfachsten Weg errechnen sich die CAC, indem alle Ausgaben zur Akquise neuer Kunden durch die in dieser Periode neu hinzugewonnenen Kunden geteilt werden. Das Ergebnis sind die Customer Acquisition Costs pro Kunde.

Die Customer Acquisition Costs sind eine wichtige Messgröße im Unternehmen und gehören deshalb zu den KPIs, die kontinuierlich überwacht werden sollten. Denn sie sind der Preis, der gezahlt wird, um einen neuen Kunden zu gewinnen. Mit den Customer Acquisition Costs kann also der Wert eines Kunden bestimmt werden. Wichtig ist, dass die CAC niedriger sind als der Customer Lifetime Value (CLV), also der Deckungsbeitrag, den ein Kunden während seines Kundenlebens ins Unternehmen einzahlt.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren