Home Lexikon Was ist eine PESTEL Analyse und wofür wird sie gebraucht?

Was ist eine PESTEL Analyse und wofür wird sie gebraucht?

by UInfo
2790 views

Die PESTEL Analyse ist ein strategisches Tool zur Analyse des externen Unternehmensumfeldes (Makroumfeld) und der dort vorhandenen Einflussfaktoren. Mittels PESTEL Analyse können Einflussfaktoren auf das Unternehmen erkannt und mögliche Entwicklungen prognostiziert werden, um so eine Entscheidungsgrundlage für zukünftige Managemententscheidungen zu schaffen.

Dabei steht PESTEL für:

  • politische (political),
  • wirtschaftliche (economic),
  • sozio-kulturelle (social),
  • technische (technological),
  • ökologisch-geografische (ecological / environmental) und
  • rechtliche (legal)

Einflussfaktoren.

Die Analyse der Einzelfaktoren der PESTEL Analyse zeigt, welche Einflussfaktoren bislang auf das Unternehmen in welcher Form eingewirkt haben und wie die Auswirkungen zukünftig für das eigene Unternehmen und die gesamte Branche sein werden. Das spielt eine umso größere Rolle, da diese Einflussfaktoren (das Makroumfeld) wesentlichen Einfluss auf Entscheidungen der Managementebene eines Unternehmens haben. Daher sollte die PESTEL Analyse nicht alleine eine Aneinanderreihung von Fakten in den oben genannten sechs Einflussebenen sein, sondern in eine umfangreiche Analyse/Auswertung der Fakten inkl. entsprechender strategischer Ableitungen beinhalten.

In der PESTEL Analyse sollten nur die Einflussfaktoren berücksichtigt werden, die wirklichen Einfluss auf das eigenen Unternehmen und die Unternehmensstrategie haben. Werden nicht zutreffende Einflussfaktoren berücksichtigt, können die Ableitungen aus der PESTEL Analyse zu falschen Ergebnissen und damit auch falschen Unternehmensentscheidungen führen. Eine gängige Durchführungsform ist das Brainstorming, z.B. in Expertenrunden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren