Home Lexikon Was ist eine Mankovereinbarung (oder Mankoabrede)?

Was ist eine Mankovereinbarung (oder Mankoabrede)?

by UInfo
1843 views

Eine Mankovereinbarung bzw. Mankoabrede ist eine Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, dass der Arbeitnehmer für eventuell auftretende Differenzen zwischen Soll- und Istbestand eines ihm anvertrauten Waren- oder Kassenbestandes haftet (Stichwort: Mankohaftung). Der Arbeitnehmern haftet dabei verschuldensunabhängig für auftretende Fehlbestände.

Damit die Mankovereinbarung zulässig ist, muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer einen wirtschaftlichen Ausgleich bezahlen, der den durchschnittlichen Fehlbeständen in etwa entspricht und damit das zusätzliche Risiko des Arbeitnehmers ausgleicht (Mankogeld).

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren