Home Lexikon Was versteht man unter Mankohaftung?

Was versteht man unter Mankohaftung?

by UInfo
893 views

Bei der Mankohaftung handelt es sich um einen Sonderfall der Arbeitnehmerhaftung. Der Arbeitnehmer haftet für ein Manko, also einer Differenz zwischen Soll- und Istbestand von ihm anvertrauten Waren- oder Kassenbeständen. Zu beachten ist, dass die Haftung unabhängig vom tatsächlichen Schulden des Arbeitnehmers ist.

Damit eine Mankoverabredung im Arbeitsvertrag gültig ist, muss der Umfang der Haftung klar und eindeutig geregelt sein. Und der Arbeitnehmer muss für das zusätzliche Risiko, das er durch die Mankohaftung eingeht, einen wirtschaftlichen Ausgleich erhalten (Mankogeld).

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren