Home Lexikon Was ist eine kleine Aktiengesellschaft (AG)?

Was ist eine kleine Aktiengesellschaft (AG)?

by UInfo
333 views

Bei einer kleinen Aktiengesellschaft (AG) handelt es sich um eine Aktiengesellschaft nach deutschem Recht mit nur einem kleinen Gesellschafterkreis. Eine kleine AG ist eine Kapitalgesellschaft, die sich besonders für klein und mittelständische Unternehmen (KMU) eignet. Sogar eine Ein-Personen-Gründung ist mit einer kleinen AG möglich. Die kleine AG ist eine juristische Person, die Gläubigern nur mit dem Gesellschaftsvermögen haftet.

Die kleine AG muss einen aus mindestens drei Personen bestehenden Aufsichtsrat haben. Hat die kleine AG weniger als 500 Beschäftige, muss kein Vertreter der Arbeitnehmer in den Aufsichtsrat gewählt werden.

Für die kleine AG als nicht-börsennotierte Kapitalgesellschaft gelten zahlreiche Erleichterungen, z.B. bei der Zusammensetzung des Aufsichtsrates, den Publizitätspflichten, der Einberufung von Hauptversammlungen oder der Beurkundung von Hauptversammlungsbeschlüssen.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren