Home Lexikon Was ist eine Innengesellschaft?

Was ist eine Innengesellschaft?

by UInfo
854 views

Als Innengesellschaft wird eine Gesellschaft (GbR) bezeichnet, die nicht nach außen hin als solche in Erscheinung tritt und damit auch nicht nach außen hin am Rechtsverkehr teilnimmt. Damit werden die Gesellschafter nach außen hin rechtlich nicht als solche verpflichtet. Nur ein einzelner Gesellschafter handeln mit Außenwirkung gegenüber Dritten und tritt nach außen hin im eigenen Namen (und nicht im Namen der Gesellschaft) nach außen auf und wird damit gegenüber Dritten verpflichtet.

Im Innenverhältnis sind die Innengesellschafter untereinander verpflichtet. Handelt der die Innengesellschaft nach außen mit seinem Namen vertretende Gesellschafter als Geschäftsführer der Gesellschaft, hat er einen Rückgriffsanspruch gegenüber den anderen Gesellschaftern im Rahmen des Auftragsrechts.

Anwendung findet die Innengesellschaft zum Beispiel bei Konsortien, deren Gesellschafter einen gemeinsamen Zweck verfolgen, aber nicht nach außen in Erscheinung treten wollen. Eine Innengesellschaft kann sehr schnell und einfach gegründet werden und verfügt meist über ein sehr einfach gestaltetes Vertragswerk. Wird der Gesellschaftszweck erreicht, wird die Innengesellschaft meist aufgelöst.

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren