Home Lexikon Definition Corporate Identity (CI) – Was man darunter versteht und wofür man sie braucht
Beitragsbild CI

Definition Corporate Identity (CI) – Was man darunter versteht und wofür man sie braucht

by UInfo
300 views

Die Corporate Identity (kurz: CI) ist ein wesentlicher Bestandteil der strategischen Unternehmensführung und Unternehmenskommunikation, sowohl nach innen wie auch nach außen. Unter der Corporate Identity werden alle Charakteristika erfasst, die ein Unternehmen kennzeichnen und es dadurch gleichzeitig von anderen Unternehmen, z.B. im Erscheinungsbild oder dem Auftreten am Markt, abheben. Im (auf natürliche Persönlichkeiten) übertragenen Sinne ist die CI der unverwechselbare Charakter eines Unternehmens, seine Unternehmensidentität.

Merkmale der Corporate Identity sind zum Beispiel die Unternehmensstrategie, die Unternehmenskommunikation sowie das visuelle Auftreten, dass eine Wahrnehmung des Unternehmens als einheitliches Ganzes bzw. als wahrnehmbare Persönlichkeit ermöglicht.

Wofür wird die Corporate Identity gebraucht?

Ziel der Corporate Identity ist die Schaffung einer klaren Abgrenzung des eigenen Unternehmens gegenüber anderen Anbietern und Produkten am Markt. Das gilt besonders in Märkten, in denen die Verbraucher mit zahlreichen Konkurrenzprodukten, Dienstleistungen und Informationen geflutet werden. Durch die Schaffung einer eindeutigen Identität für das eigene Unternehmen bzw. die Produkte und eines damit verbundenen Wertesystems (z.B. die eigene Marke und deren Qualitätsmerkmale) soll die Kundenbindung langfristig deutlich erhöht werden.

Teilkonzepte der Corporate Identity

Die Corporate Identity lässt sich u.a. in die folgenden Teilbereiche unterteilen, die untereinander vernetzt sind und in ihrer Gesamtheit das strategische Konzept zur Abbildung des Unternehmens als wiederkehrend wahrnehmbare und unverwechselbare Persönlichkeit bilden:

  • Corporate Behavior: Einheitliches Verhalten des Unternehmens nach innen (Mitarbeiter) und außen (Kunden)
  • Corporate Communication: Gesamte Unternehmenskommunikation nach innen und außen
  • Corporate Design: Einheitliches Auftreten bzw. einheitliches visuelles Erscheinungsbild des Unternehmens (z.B. einheitliches Logo, Firmenfarben, Schriftart, Briefkopf, Visitenkarten, Arbeitskleidung etc.).
  • Corporate Culture: System von einheitlichen Werten und Normen im Unternehmen sowie Definition von einheitlichen Verhaltensregeln
  • Corporate Language: Einheitliche und spezifische Sprachebene, die unternehmensweit genutzt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Beitragsbild: Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren