Was ist eine konzertierte Aktion?

Im wirtschaftlichen Zusammenhang bedeutet eine konzertierte Aktion, wenn verschiedene Akteure mit unterschiedlichen (divergierenden) Einzelinteressen versuchen, diese (Einzelinteressen) hintanzustellen, um so in einem Abstimmprozess ein gemeinsames und für alle tragbares Gesamtergebnis zu erreichen.   Das könnte Sie auch interessieren Was eine XML-Sitemap ist und wie Sie damit Ihr Google-Ranking verbessern Wie Sie mit Personas Ihre Zielgruppe […]

Was ist der Break-Even-Point und wie wird er berechnet?

Der Break-Even-Point (auch als Gewinnschwelle, Nutzenschwelle oder Kostendeckungspunkt bezeichnet) ist der Punkt, an dem der Erlös (die kumulierten Einnahmen), der durch eine Investition (oder ein Produkt) erwirtschaftet wurde, genauso hoch ist, wie die dafür aufgewendeten Kosten (kumulierte Ausgaben). Am Break-Even-Point ist der Gewinn gleich Null. Wird die Gewinnschwelle überschritten, erwirtschaftet die Investition einen Gewinn, ein […]

Was versteht man unter Aggregation?

Im wirtschaftlichen Kontext bedeutet Aggregation die Zusammenfassung von mehreren homogenen Einzelgrößen zu einer Gesamtgröße. Ziel der Aggregation ist es, Zusammenhänge für die aggregierte Gesamtgröße zu erhalten, d.h. einen Überblick über die Gesamtheit zu gewinnen. Beispiele für eine Aggregation sind z.B. für sämtliche Einzelpreise einer bestimmten Ware den Durchschnittspreis zu bestimmen oder die Zusammenfassung der Einzelnachfrage […]

Was versteht man unter Disposition (Definition)?

Unter Disposition im Rahmen wirtschaftlichen Handelns versteht man alle organisatorischen Tätigkeiten, um die anfallenden Aufgaben mit den notwendigen Ressourcen zu versorgen, so dass alle Kundenaufträge zur richtigen Zeit und in der vereinbarten Qualität fertiggestellt werden und an den vereinbarten Ort ausgeliefert werden können. Die Disposition, die im Unternehmen meistens eine eigene Stelle im Rahmen der […]

Was ist eine PESTEL Analyse und wofür wird sie gebraucht?

Die PESTEL Analyse ist ein strategisches Tool zur Analyse des externen Unternehmensumfeldes (Makroumfeld) und der dort vorhandenen Einflussfaktoren. Mittels PESTEL Analyse können Einflussfaktoren auf das Unternehmen erkannt und mögliche Entwicklungen prognostiziert werden, um so eine Entscheidungsgrundlage für zukünftige Managemententscheidungen zu schaffen. Dabei steht PESTEL für: politische (political), wirtschaftliche (economic), sozio-kulturelle (social), technische (technological), ökologisch-geografische (ecological […]

Welche Funktion (Nutzen) hat ein Venn Diagramm?

Ein Venn-Diagramm ist ein Darstellungsinstrument aus der Mengenlehre. Bei einem Venn-Diagramm werden überlappende Kreise genutzt, um Relationen bzw. logische Beziehungen zwischen zwei oder mehr Mengen darzustellen, weshalb Venn-Diagramme auch als Mengendiagramme oder logische Diagramme bezeichnete werden.  Die Elemente im Venn-Diagramm können sich gegenseitig ein- oder ausschließen und bilden ab, wo Gemeinsamkeiten bzw. Unterschieden der einzelnen […]

Was versteht man unter Added Value (Definition)?

Der Added Value beschreibt den zusätzlichen Nutzen, den ein Produkt oder eine Dienstleistung für den Kunden hat. Unternehmen bietet der Added Value die die Chance, sich dadurch mit den eigenen Produkte bzw. Dienstleistungen von denen der Konkurrenz zu unterscheiden bzw. abzuheben. Deshalb ist der Added Value auch eng mit der Unique Selling Proposition verbunden, also […]

Was ist eine Kohorte?

Als eine Kohorte wird eine Gruppe von Personen bezeichnet, die über gemeinsame jahrgangsspezifische demografische Merkmale verfügen, z.B. alle Mitglieder der Kohorte wurden im gleichen Zeitraum geboren (Geburtenkohorte), haben im gleichen Zeitraum geheiratet (Heiratskohorte).  Die Mitglieder der Kohorte wurden damit den in diesem Zeitraum gleichen Einflüssen ausgesetzt. Die Bildung von Kohorten sollte sich auf ein vergleichbares […]

Was drückt ein Korrelationskoeffizient aus?

Ein Korrelationskoeffizient ist ein Maß für die Stärke eines positiven oder negativen linearen Zusammenhanges zwischen zwei Merkmalen bzw. Variablen. Das könnte Sie auch interessieren Was eine XML-Sitemap ist und wie Sie damit Ihr Google-Ranking verbessern Wie Sie mit Personas Ihre Zielgruppe genau bestimmen können Geld für die Gründung: Die besten Finanzierungsquellen für Startups Achtung Beteiligungsvertrag: […]

Was ist eine Sperrminorität?

Besitzt eine Minderheit in einer Abstimmung trotzdem die Möglichkeit, bestimmte Beschlüsse zu verhindern, bezeichnet man das als Sperrminorität. Im Falle von Kapitalgesellschaften wie einer GmbH oder AG können damit Gesellschafter, die mehr als 25%, aber weniger als 50% der Unternehmensanteile Hauptversammlungsbeschlüsse verhindern, die eine qualifizierte Mehrheit von 75% der Stimmen erfordern. Beispiele, wo Minderheitsgesellschafter mit […]